Who the f* is elchlos FILM?



Und warum elchlos - sind wir nicht alle ohne Elch?



Anfang der 90er begann es mit ein paar Experimenten. Offener Kanal Fernsehkamera und los ging es.
Mangels Geld lieber wieder Fotografie. Damals konnte man noch ein paar Mark mit Agenturfotos verdienen.

Anfang der 2000er erste eigene filmtaugliche Kamera. Weitere Experimente.
Mehr Musik als Film. Das Fotogeschäft war dank der Digitalkameras fast tot.

2009 neuer Start. Unter tasquiro FILM und elchlos FILM (damals mit einem Partner) ging es los.
Kontakte waren vorhanden. Erste Experimente.

Mit dem Umzug von Wedel nach Eckernförde nahmen die Projekte an Fahrt auf.
Alle mussten mit anpacken. Die Familie und Freunde.

So entstanden nach einigem Lehrgeld (Fehler in der Produktion zum Leid der Postproduktion) einige Projekte auch für größere Auftraggeber.
Kurzfilm, eigene Investitionen - Wendepunkt.

Frustration stellte sich ein. Macht Film doch viel Spaß, hört beim Geld die Freundschaft manchmal auf.
So wurde der Geschäftsbereich Film geparkt.
Doch die Leidenschaft war größer.
2018 kleines Werbefilmprojekt.
2019 ist elchlos FILM wieder da.
Neue Energie und neue Ideen.

Altes Equipment wurde durch neues ersetzt.
Aus Fehlern wurden Erfahrungen.
Seminare aufgefrischt.

echlos FILM ist ein Familienunternehmen. Es ist ein Bereich von quast-consulting und nimmt ein Viertel der Aktivitäten ein.
Daher gönnen wir uns die Unabhängigkeit, nur Projekte anzunehmen, die Spaß machen, einen Sinn erfüllen und unseren moralischen und ethischen Anforderungen entsprechen.

Ein Teil unseres alten Teams hat darauf gewartet, dass es weiter geht.
Inzwischen gibt es auch neue Gesichter.



elchlos. unabhängig. immer.


Tour:
NÄCHSTE SEITE (G/QU)
Der verschwundene Elch

Wir nehmen Datenschutz ernst. Weitere Informationen: Datenschutzhinweis.